Über uns

Über uns

Wir sind ein JUNGES und dynamisches Unternehmen

Wir sind ein innovatives, multikulturelles und zweisprachiges Unternehmen, welches doch von Erfahrung profitieren kann. Schon seit mehreren Jahren befassen wir uns mit Transportlösungen auf nationaler Ebene. Mit unserem jungen Team sind wir bestrebt, innovativ und kreativ in die Zukunft zu blicken. Dies war der Ansporn zur Gründung dieses Unternehmens. Wir sind sehr motiviert und interessiert daran, uns mit Ihnen weiterzuentwickeln.

Die Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel. Wir legen sehr viel Wert auf Ehrlichkeit und Respekt gegenüber unseren Kunden, sowie auch in unserem Team. Durch unsere überschaubare Unternehmensgrösse ist der Weg vom Auftragsnehmer bis hin zum Auftragsausführer sehr kurz und wir sind somit fähig, sehr nahe an unseren Kunden zu operieren. Unsere Stärken sind die Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards, Flexibilität und Zuverlässigkeit. Diese Eigenschaften zeichnen alle Prozesse und Tätigkeiten von STL Siegristtrans aus.

Unsere Zweisprachigkeit

Unsere Zweisprachigkeit macht uns zu Ihrem idealen Logistikpartner für die gesamte Schweiz. Denn unsere Disponenten können flexibel und kundig auf Deutsch und Französisch auf unvorhergesehene Vorkommnisse reagieren und finden so stets die beste  Lösung für Ihre Ware.

Wir sind am Puls der Zeit und setzen die neuesten Vorgaben der Logistik-Branche schnell um, sodass wir Ihnen stets einen agilen, innovativen und zukunftsorientierten Transport-Service anbieten.

Erfahren Sie hier  mehr über unseren erfolgreichen Einsatz für besonders nachhaltige Logistik-Lösungen.

Customer Testimonials

  • „Die antarktischen Schneeproben sind unversehrt nach mehr als 20’000 km bei durchgehender Kühlung bei minus 20 Grad Celsius eingetroffen. STL Siegristtrans hat die gesamte Transport-Logistik zwischen Frankreich und der Schweiz übernommen. Dabei war die Zweisprachigkeit und die enorme Geduld von STL Siegristtrans Gold wert. Ein Grund dafür, STL Siegristtrans für solche Spezialtransporte erneut zu engagieren. Besten Dank.“

    Matthias Jaggi

    WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF